Start Katzen Maine Coon: Interessante Fakten

Maine Coon: Interessante Fakten

TEILEN
Maine Coon Katze

Die Katzen der Rasse Maine Coon geben Geräusche von sich, die nicht genau wie das Schnurren anderer Katzen klingen. Das Schnurren von Maine Coon gleicht einer musikalischen Darbietung, da sich seine Melodie ständig verändert.

Eine interessante Tatsache ist, dass im Gegensatz zu den meisten Katzen Maine Coon das Wasser lieben und sehr gerne schwimmen. Seltsamerweise wächst eine Maine Coon Katze sehr langsam. Wegen der großen Größe werden diese Katzen erst in einem Alter von 5 Jahren erwachsen.

Wenn die Kleinen geboren werden, verlässt nicht nur die Mutter, sondern auch der Vater sie nicht. Er kümmert sich für die Kätzchen und hilft aktiv der Mutter.

Maine Coon sind gegenüber Fremden immer wohlwollend, aber sie lassen es nicht zu von ihnen berührt zu werden, es sei denn, ihre Besitzer fordern sie auf, freundlich zu Menschen zu sein, die sie noch nie zuvor gesehen haben.

Eine interessante Tatsache ist, obwohl sie sehr an ihre Besitzer gebunden sind, mögen Maine Coon Katzen es nicht, wenn sie in die Luft gehoben oder in den Schoß genommen werden. Sie bevorzugen es, in der Nähe ihres Herrchens zu sitzen oder zu liegen, damit sie sich wegen seiner Anwesenheit sicher fühlen.